Das Feel-good-Coaching mit dem 3-Schritte-System von Karsten Spaderna

Wie leicht ist es sich gut zu fühlen, wenn man etwas tut das einen begeistert? Wie schwer ist es mit jemanden zu streiten zu dem man Wertschätzung empfindet? Wie schön ist es, etwas zu lernen, woran man echtes Interesse hat? Wie viel Spaß kann es machen, wenn man etwas macht, das einem wirklich gut tut?

Die Energie von der hier gesprochen wird, wird im Allgemeinen als „Enthusiasmus“, „Euphorie“ oder „Lebensfreude“ bezeichnet. Sie ist ein emotionaler Zustand von höchster Qualität. Sie ist die Grundlage für ein glückliches und ausgeglichenes Leben.

Obwohl wir alle die Sehnsucht nach einem glücklichen Leben tief verwurzelt  in uns spüren, wagen die wenigsten Menschen einen Schritt zu mehr Selbsterfüllung und Eigenverantwortlichkeit. Meist müssen ernsthaftere Umstände uns dazu bewegen unsere Komfortzone zu verlassen und die Gedanken über die Zukunft neu zu sortieren.  Manchen Menschen geschieht das häufiger, anderen wiederum weniger oft. Der eine lebt auch gern in den Tag hinein und ein anderer setzt sich lieber Ziele und handelt eigenverantwortlich.
Zu welchem Menschentyp gehören Sie? Überlassen Sie die Verantwortung gerne jemand anderem oder haben Sie schon erste Erfahrungen damit gemacht, dass ihre Wünsche durch ein wenig mehr Aufmerksamkeit realisierbarer werden?

Wenn Sie sich leicht und fröhlich, munter und froh gelaunt fühlen möchten, wenn Sie neugierig und bewundernd auf das Blicken möchten, was Sie selbst erschafft haben, dann ist ein Feel-good-Coaching mit dem 3-Schritte-System von Karsten Spaderna das richtige für Sie.

Erleben und erfahren Sie ihre eigene kreative Schaffenskraft und blicken Sie mit Freude auf die positiven Veränderungen in ihrem Leben. Finden Sie heraus wer Sie gern sein möchten und machen Sie sich mutig auf einen Weg der dem entspricht, was Sie von Herzen begeistert.

Welche Gründe kann es für eine Veränderung im Leben geben?

Wie funktioniert das 3-Schritte-System von Karsten Spaderna

Eine Idee zu haben oder Gründe für eine Veränderung zu finden ist eine schöne Sache. Eine Veränderung oder ein Vorhaben tatsächlich durchzuführen, ist eine andere Sache. Unzufriedenheit oder Motivation plus eine Idee oder Vision und die ersten Schritte in die richtige Richtung, sind der nötige Aufwand um eine Veränderung hervorzurufen.

Damit Sie nicht auf halber Strecke wieder aufgeben, werden Sie in diesem Feel-good-Coaching alle auftauchenden Hindernisse, die Sie davon abhalten Veränderungen durchzuführen, erkennen und überwinden. Meditationstrainer und Feel-good-Coach Karsten Spaderna hat dazu ein funktionierendes 3-Schritte-System entwickelt, dass Sie alle behindernden Gefühle, Emotionen, bewusste und halbbewusste Glaubenssätze, Einstellungen und Gedanken erkennen lässt und Ihnen einen klaren Kopf für neue Motivation und Willenskraft ermöglicht.

Das Feel-good-Coaching hilft Ihnen die entsprechende Energie und das nötige Selbstvertrauen aufzubringen, um erfolgreich Ihre Ziele, ob persönlicher, beruflicher oder spiritueller Art zu verwirklichen. Vom erkennen der Situation bis zur Veränderung können Sie sich von Karsten Spaderna begleiten lassen.

Die drei Schritte des Feel-good-Coaching von Karsten Spaderna

Schritt 1 – Erkennen

Was wollen Sie wirklich? Was bewegt Sie? Was fasziniert Sie? Woran haben Sie wirklich Interesse? Was ist die allerhöchste Vision von dem, wer Sie gerne wären?

In diesem ersten Schritt finden wir heraus, was Sie abgesehen von der aktuellen Situation wirklich möchten und wessen Sie tatsächlich immer wieder Aufmerksamkeit geben. Jemand der gerne erfolgreich wäre, aber immer wieder über das nachdenkt was er nicht hat, verschwendet seine Energie. Die meisten von uns wissen nicht einmal worüber sie den ganzen Tag nachdenken. Ihre gesamte Gedankenstruktur läuft im unbewussten Bereich ab.

Ein wenig Tiefgang ist nötig um die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und ihre eigenen Fähigkeiten einzuschätzen. Der erste Schritt hilft Ihnen, sich selbst kennenzulernen. Sie finden heraus, was sich in ihrem innersten abspielt. Ein Grund, warum Sie immer wieder Dinge erleben die Sie nicht erleben möchte, könnte der sein, dass Sie ihnen immer wieder Energie (Aufmerksamkeit) geben. Steigen Sie aus dem Hamsterrad hinaus und drehen Sie ihren eigenen Film.

Der Buddha sagte hierzu: „Alles, was uns im Leben widerfährt, ist das Resultat unserer Handlungen. Folglich können wir alle Herr über unser Schicksal werden, indem wir Herr über unsere Taten werden. Du bist dein eigener Herr, du machst deine eigene Zukunft.“

Schritt 2 – Beobachten

Die eigenen Verhaltensstruktur, die eigenen mentalen Vorgänge, die eigene innere Haltung sprich, alle inneren Vorgänge objektiv beobachten zu können ist unabdingbar, wenn man sich selbst und sein Verhalten in einer gewünschten Situation verändern möchte.

Eventuell haben Sie Ihr ganzes Leben lang nach außen geschaut. Mit dem zweiten Schritt beginnen Sie nach innen zu blicken. Durch Selbstbeobachtung erlangen Sie Einsicht in die wahre Natur ihres Geistes. Sie werden lernen nicht gleich mit Unmut, Angst oder Traurigkeit auf Niederlagen zu reagieren. Sie werden ihre mentale Ausdauer und Ihre Fähigkeit zum beobachten ausbauen und Ihre Schwächen durch die Kunst des reinen beobachten dessen was ist, reduzieren.

Schritt 3 – Verändern

Nur 4 bis 5% aller Menschen setzen sich Ziele, obwohl von diesen wiederum 90% ihre Ziele erreichen. Die Hauptfunktion des Zielsetzungsprozesses ist zu erkennen, wie eine bestimmte Situation in der Zukunft aussehen soll bzw. zu erkennen, wo die Aufmerksamkeit die ganze Zeit hinfließt. Im zweiten Schritt beobachten Sie ihr eigenes Verhalten in Beziehung zu dem gesetzten Ziel und im dritten Schritt beginnen Sie kleine, aber ausführbare Schritte zu unternehmen, die Sie zu ihrem vorher definierten Ziel führen.

Meditation und Coaching sind sich ergänzende und funktionierende Werkzeuge die Ihnen dabei helfen, ihrem Leben eine neue wünschenswerte und positive Richtung zu geben. Nicht nur Ihnen selbst wird es zu Gute kommen, wenn Sie wieder positive Ziele verfolgen und erfolgreich umsetzen, auch Ihre Umgebung wird Sie wieder fröhlicher und motivierter wahrnehmen. Damit leisten Sie auch einen positiven Beitrag zum Wohlbefinden und Glück aller Lebewesen in Ihrer Umgebung.

Klingt das nicht unglaublich? „Ja, aber …“ mögen Sie vielleicht erwidern. Aber wenn Sie nicht daran glauben, dann wird es natürlich schwierig. Es geht hier nicht darum, dass Sie wieder etwas Neues lernen, eine neue Technik ausprobieren oder mal gucken ob es vielleicht doch funktioniert oder wie gut oder schlecht Karsten Spaderna ist.

Wahrscheinlich haben Sie schon einige Bücher über Meditation, Coaching, Erfolg, Geld, Unterbewusstsein etc. gelesen. Aber dies sind alles Informationen die nur auf der Oberfläche des Bewusstseins für eine kurze Zeit funktionieren. In diesem 3-Schritte-System bewegen Sie sich in die tiefen ihrer unbewussten Handlungen und Verhaltensstrukturen. Sie bringen Licht in die versteckten Glaubenssätze und Begrenzungen die Sie sich selbst auferlegt haben und denen Sie weiterhin blind folgen.

In diesem Feel-good-Coaching erhalten Sie eine Lampe mit der Sie Licht ins Dunkle bringen. Dazu lernen Sie, ihre Aufmerksamkeit auf den gewünschten Bereich zu halten und ihn bis in die kleinste Ecke auszuleuchten. Mit dem Wissen über ihr innerstes können Sie dann Schritt für Schritt die Veränderungen angehen, die Ihnen ab sofort und für immer dienlich sind. Nur wenn Sie bis zur Wurzel der Ursache vorgedrungen sind, können Sie die Wurzel entfernen und es wachsen die Früchte, die Sie säen.

Freuen Sie sich auf ein Feel-good-Coaching mit dem 3-Schritte-System vonKarsten Spaderna und reservieren Sie sich gleich einen freien Termin.

Karsten Spaderna, Tel.: 02137.927167 oder kontakt@meditationstrainer.net

 Dienstleistung  Preis pro Person  Schüler/Student
 Feel-good-Coaching*  € 120,-*  € 100,-*

* Bitte planen Sie 1,5 bis 3 Stunden für den Termin ein..

Persönliches Meditationstraining

Wenn Sie nur die Kunst des Beobachtens lernen möchten, dann ist ein persönliches, individuell auf Sie ausgerichtetes Meditationstraining das richtige für Sie.

Menschen die gelernt haben zu meditieren, lernen unter anderem auf mehreren Kanälen gleichzeitig wahrzunehmen und zu denken. Dabei finden sie ein gesundes Gleichgewicht, mit dem sie sich zwischen wichtigen und unwichtigen Dingen harmonisch bewegen können und diese ganz klar voneinander trennen. Menschen die meditieren, denken nie mehr so, wie sie es vor Beginn ihrer Meditationspraxis getan haben.

Lesen Sie hier weiter *Meditationstraining

Wissenswertes: