Die Chakren und ihre Bedeutung

Chakra (Sanskrit= Rad,Kreis) sind feinstoffliche Energiezentren im Körper die entlang der Wirbelsäule angeordnet sind.

Sieben der Chakren werden als Hauptenergiezentren des Menschen angesehen. Zwischen dem untersten (Wurzel-Chakra) und dem obersten (Scheitel-Chakra) besteht eine dynamische energetische Verbindung, die in der indischen Tradition Kundalini genannt wird.

Die Kundalini– Kraft bewegt sich in drei vertikalen Energiesträngen (Nadisystem). Der Hauptstrang (Sushumna) verläuft parallel zur Wirbelsäule und wird von den beiden anderen Strängen (Ida und Pingala) locker umwunden.

Jedes einzelne Chakra hat ganz spezielle Aufgaben, sowohl im physischen als auch im energetischen Bereich. Ob es unsere willentliche Kraft (Wurzel-Chakra), das Verarbeiten von Eindrücken (Solarplexus-Chakra) oder das Zusammenspiel der fünf Sinne (Stirn-Chakra) ist– alles wird von der geistig– seelischen Kraft in den Chakren bestimmt.

Störungen und Blockaden der Chakren könnten sich daher sowohl auf der physischen als auch auf psychischer Ebene bzw. miteinander einhergehend zeigen. Yogaphilosophisch ist der Mensch diesen Störungen und Blockaden nicht machtlos ausgeliefert. Das Yogasystem und die Yogische Heilkunst Sat Nam Rasayan soll Möglichkeiten bieten, die Chakren zu harmonisieren und Blockaden allmählich aufzulösen. Eines der Ziele des Yoga ist es, Körper, Seele und Geist auf energetische Weise zu heilen und so zu einer Ganzheit zurück zu finden und in der spirituellen Entwicklung voranzuschreiten.

Bei Problemen in diesen Bereichen kann ich Sie mit der von mir angewandten Meditation als Behandlungs- und Heilungsmethode unterstützen. Sie erreichen mich unter: 02137.927167 oder kontakt@meditationstrainer.net

Wurzel-Chakra - 1. Chakra - Muladhara (Mula= Wurzel, adhara= Stütze)

Lage: Zwischen Anus und Genitalien, Farbe: rot, Bei Störungen: in Richtung Rotbraun.

Grundstimmung in der Psyche : Ganzheitlich orientiert, Allumfassende Liebe.

Zuordnung: Antriebskraft, Stabilität, Sicherheit, Urvertrauen, Durchhaltevermögen, Fleiß, Element: Stahl

Störungsfrei: stabile Knochen und Nägel, gute Zähne, problemlose und gute Verdauung, mit beiden Beinen auf der Erde, Ausdauer, Geborgenheit, Sicherheit, Lebenskraft

Blockaden: Antriebsschwäche, Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Fluchttendenz, Faulheit, mangelndes Vertrauen ins Leben, Darmerkrankungen, Verstopfung, Durchfall, Blasenschwäche, Hexenschuss, Existenzängste, allergische Beschwerden, Horror, Habgier, Selbstmord,

Positiver Einfluss: viel frische Luft, Spaziergänge in der Natur, Barfußgehen, Fussmassagen, Gartenarbeit, rhythmische Musik (Trommeln), Jaspis tragen, Baum: Mahagoni, Eiche,

Affirmationen: Ich ruhe in den göttlichen Wurzeln meines Seins. Ich freue mich auf jeden Tag und mache wundervolle Erfahrungen. Ich habe die Kraft, die Stärke und das Können, alles im Leben zu bewältigen. Von heute an wird alles besser und besser. Mut und ein gesundes Selbstwertgefühl bestimmen mein Leben. Entspannt und friedliche nehme ich alle Erfahrungen an.

Sakral-Chakra - 2. Chakra - Svadisthana (Süße, Lieblichkeit)

Lage: An der Schamhaargrenze, Farbe: orange, Bei Störungen: Farbe geht ins Bräunliche.

Grundstimmung in der Psyche: Elterlichkeit, Fürsorglichkeit, Intimität.

Zuordnung: Emotionen, Vergangenheitsbewältigung, Sexualität und Sinnlichkeit, Standpunkt im Leben, Nachsicht, Fortpflanzung, Steuerung des Säure-Basen-Haushalts.

Störungsfrei: Schöpferische Kraft, Lebensfreude, Lust am Leben, Sexuelle Energie, positive Bindung zu anderen Menschen und zum anderen Geschlecht, Selbstbewusstsein, Begeisterungsfähigkeit

Blockaden: Unruhe, Gehetztsein und Stress, Motivationslosigkeit, seelische Kraftlosigkeit, Eifersucht, Schuldgefühle, emotionale Probleme, zwanghaftes Sexualverhalten, Sexgier, sexuelles Desinteresse, Suchtgefährdung, Menstruationsbeschwerden, Pilzerkrankungen der Geschlechtsorgane, Hüftschmerzen, Potenzstörungen, Ängste, Phobien,

Positiver Einfluss: Spaziergänge am Wasser, Baden, Schwimmen, Tanzen, Aromabäder, orangefarbene Gegenstände und Blumen, Tantra, bildende Künste, Goldtopas tragen, Baum: Buche, Ulme, Figur: Heiliger Sohn,

Affirmationen: Durch mein emotionales Gleichgewicht bin ich kreativ. Voller Liebe lasse ich die Vergangenheit los. Von heute an finde ich immer einen neuen Weg, Freude und Frieden begleiten mich. Ich stehe mit beiden Beinen fest auf der Erde. Inneres Gleichgewicht ist von heute an in mir. Neue Erfahrungen geben mir die Freiheit, Veränderungen zu leben.

DEIN NEUER JOB AUF DEM MEDITATIONSKISSEN

Termine und Preise, hier klicken: >> Ausbildung Meditation

Solarplexus-Chakra/Milz-Chakra- 3. Chakra - Manipura (leuchtender Juwel)

Lage: Etwa zweifingerbreit oberhalb des Nabels, Farbe: gelb, Bei Störungen: Farbe geht ins Gelb mit Grün– oder Orangestich

Grundsimmung in der Psyche : Freundschaftliche Liebe, erlebnisorientiert, risikofreundlich, Teamwork,

Zuordnung: Willenskraft, Dankbarkeit, Regulierung vitaler Energien, Entwicklung des Ich, Gefühle, Sensibilität, Macht, Durchsetzungskraft, Selbstkontrolle, Selbstvertrauen, Persönlichkeit

Störungsfrei: Selbstbewusstsein, Ziele verwirklichen, starke Persönlichkeit, Macht im positiven Sinne einhergehend mit Sensibilität und Mitgefühl, intuitives Entscheiden, Gefühle können gelebt und akzeptiert werden, Tatkraft, gute Nerven, guter Schlaf, sinnliche und außersinnliche Bewusstwerdung, Akzeptanz, Loyalität,

Blockaden: Nervosität, Stressanfälligkeit, Hoffnungslosigkeit, Entscheidungsunfähigkeit, Gefühlskälte, Gleichgültigkeit, Rücksichtslosigkeit, Wutanfälle, Essstörungen, Schlafstörungen, blockierte Gefühle, Magenerkrankungen, Sodbrennen, Nervenerkrankungen, Diabetes, Übergewicht, von Ideen besessen., Zorn, Gewalt, Verzweiflung,

Positiver Einfluss: tiefe Bauchatmung, gefühlvolle Musik, gelbe Gegenstände und Kleidung, grüne Pflanzen, Kamillenbäder, Lagerfeuer, Kamin, Citrin tragen, Baum: Esche, Figur: Christus, Tier: Hund (es beißt dich kein Hund, wenn du loyal bist).

Affirmationen: Meine Aura ist im Einklang mit dem göttlichen Willen. Ich habe Vertrauen in den Prozess des Lebens. Das Leben nährt und unterstützt mich, Ich verarbeite sämtliche Eindrücke mit Leichtigkeit. Leben ist Wandel und ich passe mich dem Neuen an. Ich vertraue meiner Inneren Stimme und entspanne mich in dem Wissen, dass das Leben für mich da ist. Ich habe die Kraft und die Möglichkeit, alles zu verdauen, was mich berührt.

Herz-Chakra - 4.Chakra - Anahata (nicht anschlagen, unbeschädigt)

Lage: In der Mitte der Brust auf Herzhöhe, Farbe: rosa und grün, Bei Störungen: Farbe ins Dunkelgrün, oder auch ins Bräunliche

Grundstimmung in der Psyche: Dienstliche/Öffentliche Liebe, dem Leben den maximalen Ausdruck verleihen, Berufung,

Zuordnung: Liebe, Heilkraft, Hilfsbereitschaft, Mitgefühl, Balance zwischen Liebe und Willen, Offenheit, Geborgenheit, Liebe

Störungsfrei: Tiefes Verständnis und Sich-hinein-versetzen, Überwindung von eigennützigem Denken und Handeln, Toleranz gegenüber Andersdenkenden, Verantwortung für sich und andere übernehmen, trotz Schwächen und Fehler andere liebevoll annehmen, Mitgefühl

Blockaden: Verbitterung, Herzenskälte, Kontaktschwierigkeiten, Probleme Liebe anzunehmen, Angina Pectoris, hoher oder niedriger Blutdruck, Erhöhte Cholesterinwert, Durchblutungsstörungen, Lungenerkrankungen, Atembeschwerden, häufige Erkältungen, Allergien, Hauterkrankungen, Armherzigkeit (Armut),

Positiver Einfluss: Sich selbst verwöhnen und Geschenke machen, sich in der Natur bewegen, besonders im Zedernwald, offen sein für die Probleme anderer Lebewesen, Mitgefühl entgegenbringen, grüne Gegenstände, Nahrung (Basilikum) und Kleidung, Massagen, Smaragd tragen, Baum: Birke, Kiefer, Ort: Heilige Basilika, Figur: Hermes Trismegistos, Engel: Raphael,

Affirmationen: Ich höre auf die Stimme meines Herzens. Ich lebe in Liebe und Freude, in Anerkennung und Frieden. Meine Liebe heilt auch schmerzvolle Erinnerungen, die in meinem Körper gespeichert sind. Liebe fließt in jeder Zelle meines Körpers. Ich liebe und akzeptiere mich, so entsteht das Bestmögliche für mich.

Kehl-Chakra - 5. Chakra - Vishuddha (reinigen)

Lage: Etwa in Kehlkopfhöhe, Farbe: hellblau, Bei Störungen: Veränderung der Farbe ins Grüne (vom Herz-Chakra) oder ins Violette (vom Stirn-Chakra)

Grundstimmung in der Psyche : Friedensenergie, Neutralität, Blockaden auflösen wollen um Frieden zu schaffen.

Zuordnung: Kommunikation, Wortbewusstsein, Wahrheit, mentale Kraft, Ausdruck der Kreativität, Balance der Polarität: Lehren und Lernen, Ausgeglichenheit und Erregung, Unzufriedenheit und Zufriedenheit, Halsstarrigkeit und Nachgiebigkeit, Aggression und Depression.

Störungsfrei: Kommunikationsfähigkeit, bewusster Umgang mit Worten (Wahrhaftigkeit), Verbale und kreative Ausdrucksfähigkeit, Sprachgewandtheit.

Blockaden: Schwierigkeiten Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen, Angst seine eigene Meinung zu vertreten, Schüchternheit, Halsschmerzen, Heiserkeit, Stottern, Mundhöhlen-, Zahnfleisch-, Kieferentzündungen, Schmerzen in Halswirbelsäule, Nacken und Schultern, Über-/ Unterfunktion der Schilddrüse und damit einhergehende Störungen wie z.B. Nervosität/Antriebsschwäche, Krieg,

Positiver Einfluss: Dampfbäder mit Pfefferminze, Tagebuch schreiben, seine Meinung äußern, Stimmübungen mit Vokalen und Mantren, hellblaue Gegenstände, Fremdsprachen lernen, Rhetorikkurs besuchen, Aquamarin tragen, Baum: Lärsche, Tanne,

Affirmationen: Die Summe ist mehr als seine Teile. Ich spreche und handle in Harmonie. Alles Leben ist Wandlung, Liebevoll gehe ich diesen Weg. Von heute an treffe ich Entscheidungen leicht, einfach und freudig. Ich bin sicher in meinen Emotionen.

GRATIS PDF ALS DANKESCHÖN FÜR DEINE TREUE!

Erfahre in diesem kostenlosen PDF, wie leicht du dich von einer "Negativen Stimmung" lösen kannst.

>>JETZT ANFORDERN>>: kontakt[at]meditationstrainer.net
Bestimmungen zum Datenschutz
Datenschutz

Stirn-Chakra, Drittes Auge - 6. Chakra - Ajna (wahrnehmen)

Lage: In der Mitte der Stirn zwischen den Augenbrauen, Farbe: dunkelblau, Bei Störungen: Farbe geht in ein trübes Violett oder Grau

Zuordnung: Gewissenhaftigkeit, Weisheit, Schönheitssinn, Ethik, Intuition, Selbsterkenntnis, Vorstellungskraft.

Störungsfrei: Gute Intuition und Erkenntnis höherer Wirklichkeiten, geistige Klarheit, Selbsterkenntnis, übersinnliche Wahrnehmung, gutes Gedächtnis und Konzentrationsfähigkeit.

Blockaden: Konzentrations– und Lernschwäche, ein unruhiger Geist, Ängste und Wahnvorstellungen, Aberglauben und geistige Verwirrung, Stimmunsgstiefs (Sinnlosigkeit), Kopfschmerzen und Migräne, Augenleiden, Ohrenleiden, chron. Schnupfen und Nebenhöhlenentzündungen, fehlende Einsicht und Phantasie.

Positiver Einfluss: Meditation, Bäder mit Veilchenöl, Traumtagebuch schreiben, blaue Gegenstände und Kleidung, Märchen und Fantasy– Literatur lesen oder selbst schreiben, Lapislazuli tragen, Baum: Fichte,

Affirmationen: Ich lasse mich durch meine göttliche Mitte inspirieren.

Kronen-Chakra - 7. Chakra - Sahasrara (tausendfältig, tausendfach)

Lage: Am höchsten Punkt des Kopfes in der Mitte, Farbe: weiß, gold, violett

Zuordnung: Weisheit, Seligkeit, Heiligkeit, Vollkommenheit, Harmonie, Spiritualität, Gotterkenntnis/Gottvertrauen.

Störungsfrei: Spirituelles Verständnis, Selbstverwirklichung, tiefer innerer Frieden.

Blockaden: Verhaftung in die materielle Welt, ein Gefühl von Mangel, Unzufriedenheit, Weltschmerz, Immunschwäche, Lähmungserscheinungen, Ein– und Durchschlafstörungen, Nervenleiden.

Positiver Einfluss: Vollbad mit Rosenholzöl, Meditation, weite Ausblicke/weiter Horizont, Berggipfel ersteigen, weiße und violette Kleidung oder Gegenstände, Sugilith tragen.

Affirmationen: Möge all mein Handeln nur von Licht getragen sein.

---

Viele der gesammelten Information stammen aus eigener Erfahrung und einige aus verschiedenen anderen Quellen. Besonders hervorzuheben ist das Buch von Horst Krohne „Das Hausbuch der Geistheilung. Der bekannteste Geistheiler Europas informiert über: Die Chakren und ihre Bedeutung für das Geist-Körper System, Diagnose und Behandlung über die Meridiane und die Bedeutung von Unfällen aus geistiger Sicht. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die aufgeführten Informationen nicht den Besuch bei einem Arzt ersetzen.

Wissenswertes: